Archiv der Kategorie 'queerfeministisches Radio'

Lust auf Radiomachen? Wir suchen neue Sendungsmachende !!!!

Hallo liebe Menschen,
wir brauchen dringend neue Leute, die Lust haben unsere queer-feministische Sendung weiter zu machen.

Meldet euch gerne bei uns: lady-radio[at]radio-rum.de
Wir arbeiten euch gerne ins Radio ein.

Oder meldet euch zum nächsten FLTI Einführungsworkshop ins Radiomachen an.
Der findet am 2.-4. Mai 2014 bei Radio Unerhört Marburg statt.

Wir freuen uns über jede neue Stimme :) !

RADIO ON!

Heute Abend um 20 Uhr wird es wieder heißen: Feministisch biertrinken auf Radio Unerhört Marburg!

Das Schwepunktthema der heutigen Sendung wird sein: Musik. Und zwar hat eine_r von uns mal geschaut, welche Stücke es so zum Thema Schönheit und Ausschluss gibt. Und dabei einiges zusammengetragen. Ein bisschen Ärger (über einen aktuellen Tanzflächenhit), ein bisschen Freude (über Untiefen und Sandbänke des Antifolk) und ein paar Gedanken. Natürlich viel Musik, auch. Das erwartet euch.

Neugierig? Reinhören!

Was es sonst noch so gibt? Mehr Musik! Und vielleicht noch einzwei nette Beiträge aus dem Netz.

Kommentieren, widersprechen, euch selbst zum Interview einladen und Krempel für die nächste Sendung einsenden könnt ihr hier: lady-radio (ätt) radio-rum (punkt) de

Sendung gehört und gedacht: Das kann ich auch? Oder: Mehr queerfeministische Sendungen, bitte! Dann schnell beim nächsten Radioworkshop anmelden! Der findet statt vom 6.-8. September und gibt Menschen mit Sendungsbewußtsein die Möglichkeit, das Radio als mögliches Aktionsfeld zu erkunden.

Feministisch biertrinken….

… fällt heute leider aus. Oder findet irgendwo anders statt. Off air sozusagen. An der frischen Luft.
Am 15. August sind wir wieder zu hören. dann unter anderem mit einem Beitrag über Schönheit, Ausschluss und Empowerment in sich als links verstehender Musik.

Bis dahin einen schönen sommer, liebe Hörer_innenschar!

Heute abend schon was vor?

Nein? Na dann habe ich einen Vorschlag. Schnapp dir deine Lieblingmenschen und ein Radioempfangsgerät, hockt euch auf die Veranda und hört unsere Juni-Ausgabe!

Thematisch haben wir folgendes für euch vorbereitet:

2008 wurde im Havanna8 der Vortrag „Macht Definitionsmach Macht?“ gehalten, der damals auf einem freien Sendeplatz auch auf Radio Unerhört lief. Anlässlich aktueller Debatten wollen wir diesen noch einmal abspielen. In diesem Vortrag haben Tanja Rode und Nadine Seyler versucht auszuloten, inwiefern der Begriff Definitionsmacht als politisches Instrument taugt, um mit Übergriffen umzugehen. Dabei zeigten sie auch Lücken des Konzeptes auf. Nach dem Vortrag muss man das Konzept nicht über Bord werfen, kann es aber unter Umständen sinnvoll ergänzen und einige Dynamiken die damit ablaufen besser verstehen.

Außerdem haben wir ein Interview gemacht mit dem Lesekreis, der sich derzeit hier in Marburg mit dem Buch „Fleischmarkt“ von Laurie Penny auseinandersetzt.

Abgerundet wird die Sendung wie immer durch Musik aus der Konserve.
Liedwünsche, eigene Songs, Anregungen, Kritik, Themenvorschläge, Eis-Gutscheine, Texte, Interviewvorschläge, Lobhudeleien und so weiter könnt ihr schicken an:
lady-radio [kleines-a-im-kreis] radio-rum.de

Das Ganze startet heute Abend um 20 Uhr auf 90.1 MhZ, empfangbar in und um Marburg oder per Livestream via Internet auf www.radio-rum.de . Falls ihr es bis dann nicht schafft vor eurem Radiogerät zu sitzen, habt ihr mit der Wiederholung am 27.6. um 14 Uhr eine faire Chance, es nochmals zu versuchen.

MEHR INFOS!!!


feministisch biertrinken auf Facebook

und auf Twitter feminist_on_air

Radio On!!! Feministisch Biertrinken!!!

Ihr könnt unsere Sendung immer am 3. Donnerstag im Monat von 20-22 Uhr hören!

Auf Radio Unerhört Marburg
Live Stream

Schaltet ein und freut euch über queer-feministische Themen!!!

Die nächsten Sendetermine sind:
18. April 2013
16. Mai 2013
20. Juni 2013

Tragt sie euch in den Kalender ein!:):)

Wer selber Radio machen will Radiocamp am Bodensee 2013!!!!

Dezembersendung zum Thema „Queere Räume“

Schaltet ein! Unsere Sendung findet am Do, 20. Dezember statt, wie immer mit spannenden queerfeministischen Themen und guter Musik!!!

Diesmal mit einem Studiogast von einer befreundeten Radiosendung: take_the_gab
zum Thema queere Räume.

Auf Radio Unerhört Marburg von 20- 22 Uhr!!!
Live Stream

Zum Anhören die letzte Augustsendung zum Thema: „Queer Music“

Wenn ihr unsere letzte Sendung „feministisch Biertrinken“ verpasst habt, dann könnt ihr sie jetzt auf www.freie-radios.net nochmal anhören oder auch downloaden :)

RADIO ON ::::::::::::::Thema::::::Queer Music::::::::::::::::

1. Beitrag über Pussy Riots
www.freie-radios.net/50350

2. Beitrag über Girls* Rock Camps
www.freie-radios.net/50351

gekürzte Fassung übers Ruby Tuesday Rock Hip Hop Camp:
www.freie-radios.net/50359

3. Beitrag über Queer Music History
www.freie-radios.net/50354

Die nächste Sendung hört ihr am 20. September 2012 von 20-22 Uhr auf Radio Unerhört Marburg!!!

Nächste Sendung am 16.August 2012 ::::::: „Queer Music“ von Pussy Riots über Girls* Rock Camps hin zu Queer Music History

Die Augustsendung findet aus aktuellem Anlass zu „Queer Music“ statt. Es geht von den Künstlerinnen Pussy Riots über Girls* Rock Camps hin zu Queerer Musikgeschichte!!!

Dieses Jahr haben erstmalig im deutschsprachigen Raum mehrere Grrrls* Rock Camps gleichzeitig stattgefunden.
In Berlin gab es das Ruby Tuesday Rock Hip Hop Camp für Mädchen, trans- und intergeschlechtliche Jugendliche, in Bremen hat das Girls* Rock Camp Bremen stattgefunden.
Außerdem findet in Österreich Ende des Monats das Girls* Rock Camp Nö statt und vom 30. August bis 2. September gibt es noch ein Rock Camp in München.

Wie immer hört ihr feministisch Biertrinken am Do, von 20 – 22 Uhr auf Radio Unerhört Marburg .

Themenschwerpunkt Iran aus einer queerfeministischen Perspektive

Die Nächste Sendung könnt ihr am Donnerstag, den 21. Juni um 20 Uhr bis 22 Uhr auf Radio Unerhört Marburg im Livestream hören.

Radio Unerhört Marburg

Wie immer mit vielen spannenden feministischen und queerfeministischen Themen zu Politik, Kunst, Literatur etc.
Diesmal haben wir als Themenschwerpunkt den Iran aus einer queerfeministischen Perspektive.